Gute Nacht Freunde. Es wird Zeit für mich zu gehn…

19 Feb

elfi3Sechs Monate ist es jetzt her, dass ich das erste Mal Platz genommen habe hinter meinem Schreibtisch beim Stadtmarketing. Einen Umzug, einen neuen Bürostuhl, einen neuen Bildschirm und ein neues Büro später, ist mein Praktikum in der Presseabteilung auch schon wieder vorbei. Nach fast 300 Stunden in öffentlichen Verkehrsmitteln (ich wohne in Mannheim) und fast ebenso vielen wunderbaren Salaten eines Supermarkts in der Nähe, kann ich sagen: mein Horizont hat sich erweitert. Ich weiß jetzt was man alles beachten muss, wenn es um die Organisation einer Pressekonferenz geht (und das sah von außen immer so unspektakulär aus…), wie bürokratisch das Arbeitsleben doch sein kann und dass der Primark am Europaplatz mein ohnehin schon gebeuteltes Konto noch mehr zu schaffen machte. Auch Twitter ist jetzt kein Phantom mehr für mich. Ich werde zwar nie der Guru, der Franziska ist, aber Spaß gemacht hat es mir.elfi1

Was allerdings über allem steht: die Weihnachtsstadt Karlsruhe. Weihnachten in Karlsruhe ist eine schöne, aber auch komplizierte Sache. Wahrscheinlich werde ich in den nächsten Monaten erschreckt gucken, wenn mir jemand etwas von Weihnachten erzählt, denn meine Zeit hier war sehr geprägt von diesem Fest. Der dazugehörige Pressespiegel, der Online-Adventskalender oder die gefühlt tausend Online-Portale, die sich alle mit Weihnachten beschäftigen… Weihnachten beginnt hier einfach schon im August und endet Dank der „Stadtwerke Eiszeit“ Anfang Februar. elfi weihnachtenAlso, im November können wir gerne wieder über das Thema sprechen. Wenn es wieder kalt ist und die Vorfreude wieder da.  Ich habe hier auch einige wirklich sehr liebe Menschen kennengelernt, die mir meinen täglichen Kampf mit den Windmühlen erleichtert haben. Den Betriebsausflug in die Weinberge und die Weihnachtsfeier mit Kegelturnier werde ich nicht so schnell vergessen wie das Fest Christi Geburt. Wenn es auch nicht immer einfach war: Ihr werdet mir alle fehlen! ^ef

Advertisements

4 Antworten to “Gute Nacht Freunde. Es wird Zeit für mich zu gehn…”

  1. Marco Pieper 20. Februar 2013 um 05:54 #

    Jetzt stellt sich natürlich die Frage: Wer ist Franziska?
    Alles Gute! 🙂

    • Karlsruhe 20. Februar 2013 um 16:22 #

      Hallo Marco,
      unter der Rubrik „Über Uns“ kannst du nachlesen, wer Franziska ist. Gemeint ist Franziska Pfaff 🙂

      • Elfi 25. Februar 2013 um 23:19 #

        Schön, dass ich damit noch „Werbung“ für sie machen konnte 🙂

      • Marco Pieper 25. Februar 2013 um 23:32 #

        Ich danke Dir 🙂

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: