Happy Birthday, StadtmarkeTeam Blog!

7 Aug
Foto: Ardfern Lizenz: CC BY-SA 3.0

Foto: Ardfern
Lizenz: CC BY-SA 3.0

Am Anfang stand eine Grundsatzentscheidung: gelb oder grün? Inspiriert vom sommerlichen Wetter wählten wir gelb. Blieb noch das Namensproblem. Griffig sollte er sein, kein Behördendeutsch und irgendwie sollte er auch zeigen, dass es sich um einen Mitarbeiter- und nicht um einen Unternehmensblog handelt. ^ses hatte den genialen Einfall, den Namen unseres B2Run-Teams zu verwenden. Der StadtmarkeTeam Blog war geboren!

Ein Jahr und 74 Beiträge ist das nun her. All die Zeit sind wir unserer Design-Entscheidung treu geblieben, auch wenn nicht alle vom „Tigerenten-Look“ begeistert waren.Kommentar zum Design

Auch die inhaltliche Ausrichtung hat sich nicht verändert. Von Anfang an bloggen hier Mitarbeiter über ihr „Leben im Stadtmarketing“, berichten von ihren aktuellen Projekten und erläutern unsere Social Media Strategie. Und das alles freiwillig, persönlich und vor allem ehrlich. Hier wird niemand gezwungen Lobeshymnen zu halten oder alles und jeden über den grünen Klee zu loben. Und damit jeder weiß, wer eigentlich hinter den Kürzeln steht, gibt’s auch eine nette kleine Über uns-Seite.

Aller Anfang ist schwer und so auch die Etablierung eines noch völlig unbekannten Blogs. Hinzu kam: Bis auf ^cf hatte keiner der Mitarbeiter Blog-Erfahrung. Wie also anfangen?

Teilnehmer beim Draisinenrennen 2012

Teilnehmer beim Draisinenrennen 2012

Eine Praktikantin bot sich freiwillig an und schrieb einen Beitrag über das Draisinenrennen 2012. Er erreichte fünf Klicks. Sagen wir es mal so: Da war noch Luft nach oben.

Mit der Zeit zeigten sich immer mehr Praktikanten, Volontäre, Projektmanager und –leiter interessiert am Bloggen. Im März wagte sich schließlich auch unser Geschäftsführer an seinen ersten Blogbeitrag. Mit der Zahl der Blogger erhöhte sich auch die der Beiträge und der Leser. Von den anfänglichen fünf konnten wir uns schnell auf mehrere hundert Aufrufe pro Beitrag steigern.

Ortsbegehung: Containerpool

Ortsbegehung: Containerpool

Den bisherigen Rekord hält unser Selbsttest-Beitrag „Wir haben’s getan…“. Der Bericht über unseren Containerpool-Besuch knackte zum aller ersten Mal die 1.000-Leser-an-einem-Tag-Marke.

Aus blutigen Anfängern wurden schon bald Blog-Routiniers. Wir entwickelten eigene Schreibstile, nahmen den Blog in unseren Social Media Redaktionsplan auf, experimentierten mit neuen Formaten (so erfand zum Beispiel ^dm in der Weihnachtszeit den „Vorfreude-Beitrag“, bei dem jeder kurz schreiben konnte, weshalb er sich besonders auf die Weihnachtsstadt freut – oder weshalb auch nicht) und setzten vermehrt auf crossmedia.

Schlossturmexperiment beim 298. Karlsruher Stadtgeburtstag

Schlossturmexperiment beim 298. Karlsruher Stadtgeburtstag

Bei unseren beiden sommerlichen Großevents 298. Karlsruher Stadtgeburtstag und Wissenschaftsfestival EFFEKTE konnten wir zum ersten Mal richtig zeigen, was in uns und unserem Blog so alles steckt.

Wir verwandelten ihn in eine zentrale Plattform, auf der wir neben Tageszusammenfassungen und persönlichen Berichten auch alle wichtigen Fotos, Videos, Tweets und Posts sammelten und unseren Lesern zur Verfügung stellten. Außerdem wagten wir eine Premiere und luden einen Gastblogger ein.

Das Schöne an einem Blog ist, dass er sich ständig weiter entwickelt und nie zu Ende ist. Das ist aber auch zugleich die Herausforderung eines Blogs. Zum Glück bieten die vielfältigen Themen des Stadtmarketings und unserer Arbeit Blog-Futter für viele weitere Jahre. Außerdem haben wir noch so einige Ideen für neue Formate und Gastblogger, die wir unbedingt ausprobieren wollen. Die Geschichte des StadtmarkeTeam Blogs ist also noch lange nicht zu Ende.

Abschließend seid ihr gefragt: Was gefällt euch an unserem Blog? Was kann man verbessern? Worüber würdet ihr gerne mehr erfahren? Hinterlasst doch einfach einen Kommentar oder schreibt uns via twitter oder facebook und sagt uns eure Meinung.
Wir freuen uns drauf!

(^fp)

Advertisements

Eine Antwort to “Happy Birthday, StadtmarkeTeam Blog!”

  1. Frank Tentler (@frank_tentler) 30. August 2013 um 12:53 #

    #korkenknall

    Herzlichen Glückwunsch zum 1-jährigen Blog-iläum!

    Das macht ihr richtig gut.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: