Slams wohin das Auge reicht

11 Sep

Ich hab’s euch doch gesagt. Damals schon. Vor einem Jahr. Ignoriert hat man meine Behauptung, bestenfalls müde belächelt. Doch jetzt ist die Beweislage so eindeutig, dass sich selbst der letzte Zweifler eingestehen muss, dass ich damals Recht hatte: Karlsruhe ist Deutschlands Slam Hauptstadt!

"Poetry Slam" - das Motto der Karlsruher Literaturtage 2013 ist nicht zu übersehen

„Poetry Slam“ – das Motto der Karlsruher Literaturtage 2013 ist nicht zu übersehen

Immer noch nicht überzeugt? Ihr braucht noch einen letzten Beweis? Nehmt das: Die diesjährigen Karlsruher Literaturtage stehen unter dem Motto „Poetry Slam“. Bam!

Es soll ja Zeitgenossen geben, die bei „Poetry“ sofort an nervige Gedichtinterpretationen, Trochäus und Jambus denken und deshalb einen weiten Bogen um alles machen, was auch nur im Entferntesten damit zu tun hat. Und somit auch um die Poetry-Slam-Literaturtage. Ein Fehler! Denn anders als das Motto vermuten lässt, geht es nicht nur um Poetry, sondern um alle erdenklichen Arten von Slams. Ein paar Beispiele:

  • Der „Kurzfilmslam“ in der Kurbel, nach eigenen Angaben ein „genreübergreifendes Spektakel, das neue Wege geht“
  • Beim „Diary Slam“ des Bücherbüffets lesen mutige Verfasser aus ihrem Tagebuch vor
  • Dead or Alive!“ ist der etwas andere Slam, denn hier treten „klassische“ Poetry-Slammer gegen Schauspieler des Badischen Staatstheaters an, die wiederum tote Dichterlegenden verkörpern
  • Der „Löwengruben-Loop“ der HfG … ist so abgefahren, dass er sich eigentlich nicht beschreiben lässt. Deshalb nur ein paar Stichworte: Lautsprecher, Live-Scratching, Slammer mit Laptops, Textbruchstücke, Leinwand;

    Science Slam im Zoo

    Gibt’s nur hier: Science Slam im Zoo

Darüber hinaus gibt es bei den Literaturtagen natürlich noch unzählige klassische Poetry Slams. Mehr Slams in vier Tagen geht einfach nicht. Und genau deshalb ist Karlsruhe Deutschlands Slam Hauptstadt!

quod erat demonstrandum

(^fp)

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: