Karlsruhes Doppelgänger: Karlsruhe (USA)

18 Mrz

Unser geliebtes Karlsruhe hat Doppelgänger! Polen, USA, Australien – auf der ganzen Welt gibt es Orte, die den gleichen Namen tragen. Warum und was sie mit dem badischen Original gemeinsam haben, möchten wir in dieser kleinen Blog-Reihe erläutern. Den Anfang macht das beschauliche Karlsruhe, North Dakota.

Wo genau liegt der Ort?

  • Im McHenry County, North Dakota, nicht weit entfernt von der kanadischen Grenze

Wie viele Einwohner hat er?

  • 86 (Stand: 2012)

Wann wurde der Ort gegründet?

  • 1912 und damit 197 Jahre nach unserem Karlsruhe

Hat der Ort irgendwelche Besonderheiten?

  • Er erstreckt sich auf eine gigantische Größe von dann doch fast 2 Quadratkilometern
  • Er hat in den letzten 12 Jahren fast ein Drittel seiner Einwohner verloren. Vielleicht wird es Karlsruhe, USA, also schon bald nicht mehr geben
  • Das Grab des berühmten Indianerhäuptlings Sitting Bull liegt gleich in der Nähe
  • Im Winter herrschen hier Temperaturen von bis zu -40°C und Schneestürme fegen durchs Land. Im Sommer hingegen ist das Klima fast wüstenähnlich.

Was hat der Ort mit unserem Karlsruhe gemeinsam?

  • vielleicht die Vorfahren: Die Einwohner des Örtchens sind Nachfahren von deutschen Auswanderern, die etwa 1809 nach Odessa ans Schwarze Meer ausgewandert sind. Etwa 70 Jahre später verschlechterte sich ihre Lage so, dass sie von dort in die Vereinigten Staaten nach Nord Dakota auswanderten und dort – wahrscheinlich in Anlehnung an ihre frühere Heimat – die Siedlung Karlsruhe gründeten.
  • Was für ein Zufall: beide Orte liegen auf dem selben Breitengrad

Wo finde ich weitere Infos und/oder Fotos?

(^fp)

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: